PIZnet.de - Arbeitsgemeinschaft Deutscher Patentinformationszentren e.V.

PIZ-Seminare

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Arbeitnehmererfindungsrecht

Datum Beginn: ,
Vorauss. Ende: ,
Ort: IHK zu Kiel, Bergstraße 2, 24103 Kiel
Referenten:
Kosten pro Teilnehmer: kostenfrei

Auch wenn Neu- und Weiterentwicklungen quasi zum Aufgabenspektrum eines Ingenieurs im Unternehmen gehören, werfen diese in Bezug auf die Regelungen des Gesetzes über Arbeitnehmererfindungen immer wieder Fragen auf. Grundsätzlich ist jeder Arbeitnehmer verpflichtet, alle Erfindungen dem Arbeitgeber zu melden oder mitzuteilen. Im Falle der Inanspruchnahme durch den Arbeitgeber entsteht für den Arbeitnehmer ein Vergütungsanspruch.

Das Patent- und Markenzentrum der WTSH bietet deshalb eine Schulung zum Arbeitnehmererfindungsrecht an, in der grundlegende und praxisbezogene Fragen sowohl aus Arbeitnehmer- als auch aus Arbeitgeberperspektive erläutert und diskutiert werden.

Unser Referent gibt Hinweise und Empfehlungen für das Verfahren im Unternehmen und widmet sich auch ausführlich den Fragen der Vergütung (gesetzlich, pauschal) sowie des Abkaufs von Erfinderrechten zur Verringerung des bürokratischen Aufwandes.

Alle Teilnehmer erhalten umfangreiche Unterlagen und Musterformulare u.a. für Erfindungsmeldungen.

Bringen Sie gerne auch Fragen und Beispiele aus Ihrem Unternehmen mit!

Kontakt für Rückfragen

Gaby Nickel
(Assistentin Innovationsmanagement / Assistant Innovation Management Department)

WTSH – Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH
WTSH – Business Development and Technology Transfer Corporation of Schleswig-Holstein
Lorentzendamm 24
24103 Kiel, GERMANY

P +49 431 66 66 6-8 31
F +49 431 66 66 6-7 30
Geschäftsführer: Dr. Bernd Bösche, Handelsregister HRB 3358, Amtsgericht Kiel

nickel@wtsh.de
www.wtsh.de

zurück zur Veranstaltungsübersicht