Die deutschen Patentinformationszentren bieten

Hilfestellung

bei der Anmeldung neuer Marken, Patente & Geschmacksmuster

Dienstleistungen

für Inhaber von Marken, Patenten & Geschmacksmustern

Austausch

von Wissen rund um Patente, Marken & Geschmacksmuster

Veranstaltungen

sowie Seminare, Workshops und vieles mehr in ganz Deutschland

PIZnet - Was ist das eigentlich?

Die Deutschen Patentinformationszentren sind anerkannte Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamtes und Mitglieder im europäischen PATLIB-Netzwerk.

Die Patentinformationszentren stellen auf diesen Seiten alles Wissenswerte über Patente / Gebrauchsmuster, Marken und Designs (Geschmacksmuster) vor.

Aber auch Marken für Produkt- und Firmennamen sowie Designs sind in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzen, insbesondere zum Schutz vor Produkt- und Markenpiraterie.

Für Fragen stehen die 20 Patentinformationszentren in Deutschland zur Verfügung

PIZ vor Ort

oder

Aktuelles aus dem PIZnet

Dez
01
2022

Wer kennt ihn nicht, Neil Young, den „Godfather of Grunge“, Songwriter und politischen Aktivisten? Weniger bekannt ist, dass der kanadische Musiker auch als Erfinder erfolgreich ist. Als begeisterter Fan von Modelleisenbahn erfand er für diese eine Fernsteuerung, um seinem motorisch eingeschränkten Sohn das Hobby zugänglich zu machen. 1993 meldete er seine Erfindung unter dem Titel „Model train controller using electromagnetic field between track and ground” in den USA zum Patent an (US5441223A). Väter, Söhne und Modelleisenbahnen – eine wahrhaft weihnachtliche Geschichte – und damit unser Patent des Monats Dezember!

Nov
02
2022

Seit der Erfindung des Grammophons Ende des 19. Jahrhunderts waren Schallplatte und Plattenspieler jahrzehntelang wichtigstes Medium der häuslichen Musikwiedergabe! Im Zuge der Digitalisierung wurde er nach und nach verdrängt, zuerst durch komfortablere CD-Player, später durch MP3-Technik und Streaming-Anbieter. Mit einer neuen Lust am Analogen erlebt der Schallplattenspieler eine ungeahnte Renaissance. Erfunden hat die Technik der lateralen Schallaufzeichnung der deutsch-amerikanische Geschäftsmann und Erfinder Emile Berliner. Am 8. November 1887, also genau vor 135 Jahren, wurde sein „Gramophone“ in den USA zum Patent US372786A erteilt – unser Patent des Monats November!